MZ#001 Antifa-Recherche

In dieser ersten Folge unseres (hoffentlich; mehr oder minder) regelmäßig erscheinenden Podcasts müssen wir uns noch ein wenig eingrooven und bauen viele „Ääääähs“ ein, die wir zu Dokumentationsszwecken nicht rausgeschnitten haben.

Zu Gast sind die Journalisten Robert Andreasch und Tim Karlson, die u.a. viel für das aida-Archiv arbeiten und von ihrer Arbeit in diesem Zusammenhang berichten sowie einen Überblick über die extreme Rechte in München historisch und gegenwärtig geben.

Zeitmarken:

00:00:00 Begrüßung
00:01:03 Das Konzept der Münchner Zustände
00:01:41 Rückblick (nur mal kurz)
00:02:34 Terminvorschau

28.12. Antifa-Soliversteigerung
10.01. Antifacafé: Von der Revolution der Geschlechterordnung zum Mütterchen Russland – Vortrag von Bini Adamczak
16.01. Stephan Grigat, Vortrag zur aktuellen Situation im Nahen Osten
12.01. Theorie + Party

00:04:45 Interview

00:04:45 Beginn des aida-Archivs
00:07:30 Oktoberfestattentat
00:10:10 Neonazis in und um München
00:15:00 Mehr als nur gegen Nazis/Was ist rechts?
00:17:33 Wehrmachtsausstellung
00:20:07 kurze Snackpause
00:20:25 Gauweiler und der rechte Rand der CSU
00:23:28 Die Partei „Die Freiheit“
00:31:10 Burschenschaften
00:44:37 Repression & staatliche Behörden
00:46:57 Auseinandersetzungen mit Nazis
00:52:30 Umgang von Nazis und Behörden mit Journalisten
00:56:06 Wiese-Gruppe
00:58:26 NSU-Prozess in München
01:01:57 Verknüpfungen bayrischer Nazis mit dem NSU
01:04:15 journalistischer Alltag in der Nähe extrem rechter Veranstaltungen
01:12:19 Positionierungen rechtspopulistischer Gruppen
01:16:21 Rechtspopulisten und ihr Verhältnis Israel
01:20:04 Aktuelle und zukünftige Themen und Aufgaben

01:21:32 Schluss

Links:

Homepage des aida-Archivs
aida-Archiv bei Facebook
aida-Archiv bei Twitter

Fördermitglied beim aida-Archiv werden!

Weiterführende Links:

SpOn-Artikel über Burschenschaften
SpOn: Interaktive Karte Burschenschaften und Verbindungen
apabiz – Antifaschistisches Pressearchiv & Bildungszentrum in Berlin e.V.
Medienradio.de Podcast: Nazis und die Medien

Musik:

GrGr – Engarine

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>